Nachrichten Nachrichten

Diablo 3: Roman Sturm des Lichts erscheint am 18. Februar 1 Veröffentlicht:31. Jan 2014 von Haas

Diablo-Fans können den Roman Sturm des Lichts jetzt vorbestellen. Die Handlung spielt nach den Ereignissen des Diablo 3 Basisspiels, ist zeitlich aber noch vor Reaper of Souls angesiedelt. Der Autor Nate Kenyon hat auch den Roman Der Orden verfasst.
 
Sturm des Lichts setzt die Geschichte von Jacob und Shanar aus der Comic-Reihe Schwert der Gereichtigkeit fort. Außerdem ist von vielen weiteren Charakteren die Rede, die Fans bereits aus dem Diablo-Universum kennen. "In Sturm des Lichts hat der Angiris-Rat den Schwarzen Seelenstein geborgen und wacht jetzt über das verfluchte Artefakt, das in den Tiefen der glitzernden Silbernen Stadt aufbewahrt wird. Jedoch ist ihnen nicht bewusst, zu welchem Schicksal sie die Hohen Himmel durch die Anwesenheit dieser dunklen Verderbnis verdammten."
 
"Imperius und die anderen Erzengel wehren sich vehement, den Kristall an einem anderen Ort aufzubewahren oder ihn zu zerstören, und so ist Tyrael gezwungen, das Schicksal der Himmel in die Hände der Menschheit zu legen. Aus ganz Sanktuario sammelt Tyrael mächtige Menschen um sich, mit denen er den alten Orden der Horadrim ins Leben zurückruft. Er erlegt dem neuen Orden eine nahezu unmögliche Aufgabe auf: den Seelenstein aus dem Herzen der Himmel zu stehlen."
 
Ihr könnt das Buch ab sofort in deutscher Sprache vorbestellen.
 
Auf der offiziellen Webseite findet Ihr einen exklusiven Auszug aus dem Roman. Das Buch erscheint am 18. Februar in deutscher Sprache und kann bei Panini vorbestellt werden. Weitere Neuigkeiten und Informationen rund um Diablo 3 findet Ihr wie immer auf unserer Themenseite zum Spiel.
 
Quelle: buffed.de,  Siehe Bildergalerie
 

Themenverwandte Videos

Diablo 3,game,video

Diablo 3 - PS3 Gameplay Trailer

Diablo 3,1.07

Diablo 3 - 1.07 Neue Crafting Pläne - Farming Routes

Diablo 3,Wizard,PvP,PTR,1.07

Diablo 3 Zauberer PvP PTR 1.07

Kommentar(0)

Image CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die auf dem Bild zu erkennen sind *