Nachrichten Spielehersteller

Xbox One: Der Fokus liegt laut Phil Spencer nach wie vor auf dem Gaming 1 Veröffentlicht:13. Jun 2014 von Max

Laut Xbox-Boss Phil Spencer möchte man sich auf der Xbox One erst einmal auf das Gaming an sich konzentrieren und die Multimedia-Features hinten anstellen.

 

In den ersten Wochen und Monaten nach der offiziellen Ankündigung im Mai des vergangenen Jahres rückte Microsoft immer wieder die verschiedenen Entertainment-Features der Xbox One in den Mittelpunkt.

 

Wie Phil Spencer, seines Zeichens Oberhaupt der Xbox-Sparte, gegenüber den Jungs von Engadget enthüllte, hat man sich intern dazu entschieden, die Multimedia-Features erst einmal hinten anzustellen und sich stattdessen vollkommen auf das Gaming an sich zu konzentrieren.

 

So antwortete er auf die Frage, wann denn mit der Unterstützung von 3D-Blu-rays und echtem Surround-Sound auf der Xbox One zu rechnen sei: "Kein Stück Technologie oder Arbeit geht nicht auf die Kosten anderer Dinge, an denen wir gerade arbeiten. Wir wollen in erster Linie den besten Platz zum Spielen liefern. Dafür haben wir im Juni beispielsweise an der GPU-Performance gearbeitet, die sich die Entwickler jetzt zunutze machen können."

 

"Ich konzentriere mich auf Dinge wie diese vor anderen Non-Gaming-Features für dieses System. Einfach nur um sicherzustellen, dass wir den Leuten den besten Platz zum Spielen bieten."

 

Eine Liste zu den Exklusiv- und Third-Party-Titel, die in diesem Jahr Kurs auf die Xbox One nehmen, findet ihr hier.

 

 

Quelle: playm.de

Themenverwandte Videos

Xbox One

Die besten Spiele sind auf der Xbox One

Xbox One

E3 2013 Vorschau: MICROSOFT! Was erwarten wir von der Xbox One?

Xbox One

Xbox One Enthüllung 2013 Highlights

Kommentar(0)

Image CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die auf dem Bild zu erkennen sind *